Mit Bürsten und Besen gegen das Wildkraut

Mit Bürsten und Besen gegen das Wildkraut

Eines der Kernthemen in der Garten- und Landschaftspflege in diesem Jahr: Motorgeräte zur Wildkrautbekämpfung. Nicht zuletzt die verschärften Verordnungen zum Einsatz von Chemie bei der Unkrautvernichtung haben bei den Herstellern für verstärkte Entwicklungen in der mechanischen Reinigung von befestigten Flächen gesorgt.

Neben einer Vielzahl von autarken Geräten stehen dabei auch Anbaugeräte für bereits vorhandene Motorgeräte im Fokus der Hersteller. So bietet Agria mit der Wildkrautbürste 8100 eine Maschine an, die sich nicht nur für die Flächenbearbeitung empfiehlt, sondern vor allem auch an Kanten und Mauern zuverlässig arbeitet. Der Clou ist die Umstellung der Fahrtrichtung per Fußpedal - so kann die Arbeitsrichtung problemlos gewählt werden, ohne eine Hand vom Lenkhebel nehmen zu müssen.


Agria Wildkrautbürste 8100 WK 60 mit eingeklappten Lenkholm

Auch beim Kehrmaschinenspezialisten Tielbürger wurde auf das Thema Wildkrautbeseitigung reagiert - mit der Tielbürger TW 50 und TW50s (mit Rundumschutz) bietet sich bei 50 cm Arbeitsbreite durch das Abklappen des Schutzschildes die Möglichkeit, besonders nah an Begrenzungen wie Mauern oder hohen Kantensteinen zu arbeiten. Ein Schnellwechsler sorgt für einen raschen und einfachen Bürstentausch. In der Entwicklung befindet sich bei Tielbürger auch eine Anbaumaschine für Rasentraktoren, mit der im kommenden Jahr gerechnet werden darf.


Tielbürger Wildkrautbürste TW 50

Eine Ergänzung im Programm der Wildkrautbürsten gibt es auch bei AS-Motor. Mit der AS 30 Weedhex wurde der bereits am Markt etablierten AS 50 Weedhex eine kleinere Maschine zur Seite gestellt, die sich auch für den semiprofessionellen Einsatz empfiehlt. Aufgrund der Arbeitsbreite von 30 cm ist die neue AS 30 Weedhex sehr kompakt und für kleinere Flächen optimal ausgelegt.


AS-Motor AS 30 Weedhex

Insgesamt wird im Gartenjahr 2018 mit einer Vielzahl von Neuentwicklungen auf dem Markt der chemiefreien Unkrautbeseitigung zu rechnen sein. Aktuelle Maschinen, auch als Mietgeräte, finden Sie beim Sümo Fachhändler vor Ort. Dort erhalten Sie auch Infos über die Trends 2018 in diesem Produktsegment. Ihren Sümo-Fachhändler vor Ort finden Sie in der Fachhändlersuche auf dieser Website.