Rückschnitte im Garten mit Motorgerätesystemen

Echo Garten Motorgeräte beim SÜMO Fachhändler vor Ort

In den wachstumsstarken Monaten Mai und Juni gilt, dem Wachstumsdrang einiger Pflanzen wieder ein wenig entgegenzuwirken. Jetzt kommen Motorsense, Trimmer, Heckenschere und Hochentaster zum Einsatz.

In den letzten Jahren haben sich bei den Motorgeräten für die Gartenarbeit akkubetriebene Maschinen am Markt etabliert. Der Vorteil, viele Anwendungsmöglichkeiten mit einem Akku zu betreiben, ist eine langfristig preiswerte Variante - auch der Umweltaspekt spielt bei der Anschaffung neuer Motorgeräte oft eine entscheidende Rolle.

Worauf achten vor der Anschaffung

Das A und O bei der Akkutechnik ist die Leistung des jeweils eingesetzten Akkus. Arbeitszeiten von mindestens einer halben Stunde sollte das ausgewählte System schon ermöglichen, um im Garten effektiv zu arbeiten. Die meisten Anbieter haben hier unterschiedliche Akkus im Angebot - je nach der erforderlichen Arbeitszeit pro Akkuladung. Hier lohnt eine Einschätzung vom Profi, welcher Akku mit welcher Leistung für Ihren Anwendungszweck der Richtige ist. Sprechen Sie hinsichtlich Ihrer Anforderungen an die Leistung der Maschinen Ihren SÜMO Fachhändler vor Ort an - er kann Ihnen anhand der Gartengröße und der gewünschten Maschinen eine umfangreiche Auswahl an möglichen Systemen zeigen und Ihnen das für Ihren Bedarf optimale System empfehlen. Hier sind zumeist die ausgewählten Maschinen ausschlaggebend dafür, welche Akkuleistung gewählt werden muss. Haben Sie zum Beispiel einen Rasenmäher mit auf der Wunschliste, und diesen am Besten noch mit einem Radantrieb, so richtet sich die Auswahl des Systems nach dieser Maschine mit dem stärksten Leistungsbedarf. Sofern Ihr Garten sehr klein ist, reichen für die meisten Einsätze Basisvarianten - die dann verbauten kleineren Akkus lassen auch den Griff zu den etwas preiswerteren Systemen zu.

Akkutechnik beim SÜMO Fachhändler vor Ort
Emissionsfrei, leise und leistungsstark - Akku-Gartenmotorgeräte - hier von Husqvarna.

Einige Anbieter, wie zum Beispiel STIHL, bieten gleich mehrere Akkusysteme für den unterschiedlichen Anwendungsbereich an - in der Einstiegsklasse mit fest verbautem Akku, ab dem System Compact mit optionalen Wechsel-Akkus der Leistungen 59, 118 oder 180 Wattstunden. Für den professionellen Einsatz, der sich auch für sehr große Privatgärten empfiehlt, bietet STIHL das Akku-System Pro an.

STIHL Akkutechnik beim SÜMO Fachhändler vor Ort
Bei der Einstiegsklasse der STIHL Akku Gartenmotorgeräte ist der Akku fest verbaut.

Die Entscheidung, welches System welches Anbieters für Sie das Optimale ist, ist zum Teil Geschmackssache oder aufgrund der Leistung und des damit verbundenen Systempreises bedingt. Hier hilft die fachliche Beratung beim SÜMO Fachhändler vor Ort, den Sie auf unserer Webseite in der Fachhändlersuche bequem finden können.

Gartengerätesysteme mit Benzinmotor

Natürlich möchten auch viele Gartenbesitzer lieber mit benzinbetriebenen Maschinen arbeiten. Im privaten Einsatz ist das auch bedenkenlos realisierbar. Bei professionellen Motorgeräten schreiben oftmals kommunale Auftraggeber bereits die Verwendung von Akkumaschinen vor. Hier entscheidet letztendlich Ihre persönliche Einstellung zum Handling der Maschinen und zum Umweltschutz - bestenfalls noch das Einsatzgebiet. Natürlich ist es ärgerlich, wenn man zum Beispiel ein sehr großes Grundstück sein Eigen nennt und die Arbeit unterbrechen muss, weil kein geladener Akku mehr zur Verfügung steht. Hier spielt die benzinbetriebene Variante ihre Vorteile aus - nachtanken und weiter geht es. Auch in der Leistungsentfaltung haben Akkumotorgeräte in den letzten Jahren zwar deutlich aufgeholt - bei Extremanforderungen liegt hier aber auch die benzinbetriebene Variante noch vorn. Dafür nehmen viele Gartenbesitzer den etwas aufwändigeren Wartungsaufwand bei Benzinmotoren in Kauf. Auch bei den benzinbetriebenen Maschinen bieten namhafte Hersteller Systeme an, die einen Wechsel des jeweiligen Arbeitsgerätes zulassen. Das Stiga Multitool SMT 226 beispielsweise bietet für die Anwendung in kleineren Gärten ein benzinbetriebenes System mit 5 Anwendungsfunktionen.

Benzinbetriebene Gartengeräte-Systeme beim SÜMO Fachhändler vor Ort
5 in 1 System, benzinbetrieben vom Hersteller Stiga.

Nicht mehr im Trend sind kabelgebundene Gartenmotorgeräte. Hier hat die Akkutechnik in den letzten Jahren soweit aufgeholt, das die Einschränkung des Aktionsradius durch ein Kabel eher seltener empfohlen werden kann. Dennoch haben auch kabelgebundene Maschinen ihre Berechtigung auf dem Markt - sofern eine optimale Versorgung über das Stromnetz vorliegt, erfüllen auch diese Maschinen durchaus ihren Zweck und trumpfen mit zumeist unschlagbaren Anschaffungspreisen.

Fazit

Für welches System Sie auch immer sich entscheiden - der qualitätsbewusste SÜMO Fachhändler vor Ort hält, je nach seiner Markenausrichtung, Topmaschinen für jeden Anwendungszweck bereit. Vor der Anschaffung sollte bedacht werden, dass Gartenmotorgeräte eine Anschaffung für viele Jahre darstellen, so dass der Griff zur Baumarkt- oder Discounterware im ersten Gedanken an die zu tätigende Investition vielleicht reizvoll, aber spätestens unter der Betrachtung der Nachhaltigkeit und eventuell einmal anfallenden Wartungsarbeiten oder Ersatz- und Verschleißteilbeschaffung letztendlich die schlechtere Alternative zum Kauf beim Fachhändler darstellt. Neben der reinen Funktion der Maschinen stellt auch der Sicherheitsaspekt ein entscheidendes Kaufkriterium dar. Der SÜMO Fachhändler vor Ort bietet Ihnen nicht nur die optimalen Systeme für Ihren Garten an, sondern berät Sie auch hinsichtlich eventuell notwendiger Schutzausstattungen beim Einsatz sensibler Maschinen wie Motorsägen oder Heckenscheren - denn eines können alle Systeme nicht: ob sie mit einer Motorsense auf zu entfernenden Wildwuchs im Garten oder auf die Zehen Ihres Fußes zielen, eine leistungsstarke Maschine wird beide Aufgaben mit Bravour bewältigen ...