Lexikon für Forst- und Gartentechnik

(1) | 2 (1) | 4 (1) | A (44) | B (19) | C (10) | D (13) | E (16) | F (18) | G (18) | H (21) | I (11) | J (6) | K (16) | L (11) | M (23) | N (6) | O (10) | P (11) | Q (5) | R (15) | S (28) | T (16) | U (3) | V (6) | W (10) | X (3) | Y (2) | Z (9)
  • Die Standzeit des Luftfilters wird dadurch erheblich verlängert und der Motor besser mit Luft versogt. Somit kann eine deutlich höhere Leistung erzielt weden.

  • Der Garten- und Landschaftsbau (kurz GaLaBau) ist im deutschsprachigen Raum eine Fachrichtung des Berufs Gärtner/Gärtnerin und bezeichnet Unternehmen, die sich mit dem Bau, der Umgestaltung und…

  • Ein Gartengerät ist ein Werkzeug, das bei der Arbeit in Gärten und Parkanlagen verwendet wird.

  • Kleines handliches Werkzeug, welches einer länglichen Schaufel ähnelt.

  • Eine Gartenkralle ist ein Gartengerät, das als Werkzeug zur Auflockerung des Bodens und zur Unkrautentfernung, sowie zum Untermischen von Dünger…

  • Bei der Gestaltung und Entwicklung einer Gartenanlage bietet es sich an, vorher eine gründliche Planung zu erstellen.

  • Eine Rosenschere, Rebschere oder auch Gartenschere eignet sich insbesondere zum Schneiden dünner Äste und Triebe.

  • Der Spaten ist ein in erster Linie zu Grabearbeiten verwendetes Werkzeug (Gartenwerkzeug), bestehend aus dem flachen Spatenblatt und dem mit diesem verbundenen…

  • In den USA entwickelte Alternative für psychisch und körperlich Kranke. Dabei wird begleitend zur jeweiligen medizinischen Therapie unter Anleitung auch im Grünen gearbeitet.

  • Durch die gegenläufig rotierenden Messer wird die Erde hervorragend aufgelockert. Auch harte, fest Böden können bearbeitet werden.

  • Beim Gehölzschnitt unterscheidet man zwischen Erziehungs-, Verjüngungs-, Erhaltungs- oder Formschnitt: Das Wissen um den richtigen Schnitt an Baum, Strauch und Hecke gehört zum kleinen Einmaleins…

  • Rasenmäher, die extra für unwegsames Gelände und wild wachsendes Grün konstruiert sind.

  • Auch Treibhaus oder Glashaus genannt. Lichtdurchlässige Konstruktion, die im Garten empfindlichen Pflanzen einen wettersicheren Platz gibt und zum Anzüchten dient.

  • Auch Forke, Gabelspaten oder Mistgabel genannt. Die Grabegabel ist ein Gartengerät zur Auflockerung des Bodens.

  • Produktgruppenbezeichnung für Rasenmäher und Aufsitzmäher, die für den Einsatz auf besonders großen Grünflächen konzipiert sind.

  •  
  • Seite 1